Sie sind hier

Transportversicherung

 

Die Transportversicherung schützt ihre Güter sowohl auf dem Landweg, als auch zu Wasser oder in der Luft. Auch bei Zwischenaufenthalten oder bei Lagerung bietet eine derartige Polizze Versicherungsschutz. Bei Verlust oder Beschädigung der Waren kommt die Versicherung für die Schadensumme auf. Dabei kann nicht nur das Transportgut, sondern auch das Transportmittel z.B. ein LKW versichert werden.

Häufig ist der Fuhrpark ausreichend versichert, auf die oft noch wertvolleren Waren wird aber vergessen. Güter im Fahrzeug sind in der Regel aber nicht im Leistungsumfang von Kfz-Versicherungen.

 

 

Kaskoversicherung

 

Die Kaskoversicherung versichert Transportmittel wie Motor-, Segelboote und Yachten, Hochsee- und Flussschiffe, schienengebundene Fahrzeuge (Waggons, Triebwagen) und Container.

 

 

 

Leistungen der Transportversicherungen

 

Unfälle

Raub

Diebstahl

Bruch

Verkratzen

höhere Gewalt

Nässe

Korrosion

 

 

Typische Schadenbeispiele

 

 

  • Beim Transport von elektronischen Geräten zum Kunden von Österreich nach Deutschland geschieht ein Unfall. Dadurch wird ein großer Teil der Waren beschädigt und kann nicht mehr verkauft werden. Die Schäden am Fahrzeug können über die Haftpflicht- oder Kaskoversicherung abgewickelt werden. Für die Waren kann die Regulierung über die Warenversicherung erfolgen.

 

 

 

  • Waren werden mit dem Lieferwagen von Österreich nach Slowenien transportiert. Während einer Pause auf einem Rasthof wird in das sorgsam gesicherte Fahrzeug eingebrochen und ein Großteil der Waren gestohlen. Die Warenversicherung ersetzt den entstandenen Schaden, denn Unterwegsaufenthalte sind in der Regel im Versicherungsschutz inbegriffen.